Goethe Uni
fzhg
Sie sind hier:homeVeranstaltungsformate & Arbeitsformen / Lunch Paper

Lunch Paper

Die Lunch Paper sind eine Vortragsreihe, die – wie der Name erahnen lässt – zur Mittagszeit stattfindet. Einmal monatlich haben Forscherinnen und Forscher der Goethe-Universität die Möglichkeit, ihre aktuellen Forschungsprojekte einem interessierten Publikum vorzustellen, das sich aus allen Disziplinen der Geisteswissenschaften und aus allen Qualifikationsstufen zusammensetzt.
So kann in zwangloser Atmosphäre über aktuelle eigene Forschungsarbeiten diskutiert werden. Hier kommen etablierte Lehrende ebenso zu Wort wie frisch an die Goethe-Universität berufene neue Kolleginnen und Kollegen. Für letztere sind die Lunch Paper hervorragend geeignet, sich einem breiteren Plenum fach- und qualifikationsübergreifend vorzustellen. Diese informelle Möglichkeit der Vernetzung ist einer der Grundbausteine für eine erfolgreiche interdisziplinäre Forschung und hat sich gerade mit Blick auf die Entstehung neuer Verbundprojekte und Sonderforschungsbereiche bewährt. 

Termine