Goethe Uni
fzhg
Sie sind hier:homeAktuelles & ArchivArchivMittwochskonferenzen / Termine
Mittwochskonferenz

Alle Welt ist liebenswert. Zu Klassifikationen und ihrer Unterlassung im klassischen Islam

  • event.title

Thomas Bauer

In islamischen Kulturen der Vormoderne treffen wir einerseits auf eine große Begeisterung für möglichst exakte und differenzierte Klassifikationen, vor allem in wissenschaftlichen Diskursen. Umgekehrt scheint das Interesse, auch Menschen zu klassifizieren, eher gering gewesen zu sein. Eines der Beispiele liefert die Liebesdichtung, wo Sammlungen von Liebesepigrammen auf Menschen mit verschiedenen Berufen und verschiedener Herkunft ein Gesamtbild der Gesellschaft entwerfen und durchaus eine hierarchische Gliederung erkennen lassen. Aber welche Kategorien werden gewählt und wie präzise bzw. vage sind die verwendeten Begriffe? Welche Wahrnehmung von Fremdheit und Andersheit lassen sie erkennen?

Thomas Bauer ist Professor für Islamwissenschaft und Arabistik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Veranstaltungsort: IG 411
FF: 6
iCalendar
Termin exportieren