Goethe Uni
fzhg
Sie sind hier:homeAktuelles & ArchivArchivMittwochskonferenzen / Termine
Mittwochskonferenz

Humandifferenzierung. Der kulturelle Aufbau asymmetrischer Unterscheidungen

Stefan Hirschauer

Der Vortrag skizziert auf der Basis der Arbeit der DFG-Forschungsgruppe Un/Doing Differences ein Konzept, das die verstreuten Untersuchungen verschiedener ‚Studies in human categorisation‘ (etwa der Gender- und Ethnicity Studies) bündeln und einer allgemeinen Theorie kultureller Differenzierung subsumieren soll. Humandifferenzierung ist ein Fall kultureller Differenzierung neben anderen (etwa der Klassifikation von Tieren, Pflanzen und Waren), der auf verschiedene Weisen mit Fragen der gesellschaftlichen Differenzierung sowie mit Fragen von Macht und Ungleichheit verknüpft ist. Der Vortrag skizziert Stufen der Humandifferenzierung von elementaren Institutionalisierungen wie Unterscheidung, Kategorisierung und Klassifikation über asymmetrisierende wie Alterisierung und (D)evaluationen bis hin zu sozialen Grenzbildungen und Polarisierungen.

Stefan Hirschauer ist Professor für Soziologische Theorie und Gender Studies an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.

 

Veranstaltungsort: IG 411
FF: 3
iCalendar
Termin exportieren