Goethe Uni
fzhg
Sie sind hier:homeAktuelles & ArchivArchivMittwochskonferenzen / Termine
Mittwochskonferenz

Forms of Forgetting

Aleida Assmann

Remembering and forgetting are not necessarily polar opposites; more often than not they are mutually dependent and linked to each other in a dynamic relation. Though it may seem counter-intuitive that forgetting can be willfully achieved through intentional actions, I will show that it is an important factor in social dynamics, political processes and cultural practices. The lecture will analyze various form and functions of forgetting in their socio-cultural contexts. It will also ask the question whether the Internet age has introduced a new media situation that has radically changed the ecology of remembering and forgetting.

 

Erinnern und Vergessen bilden kein striktes Gegensatzpaar. Sie sind meist eng mit einander verschränkt und wirken als ein dynamischer Zusammenhang. Auf den ersten Blick ist Vergessen ein Geschehen, das sich jenseits von bewusstem Handeln vollzieht und über das wir keine Kontrolle haben. Das ändert sich allerdings, wie ich zeigen möchte, wenn man über die individuelle Erfahrung hinausgeht und Vergessen im Rahmen sozialer Dynamiken, politischer Prozesse und kultureller Praktiken untersucht. Der Vortrag  wird anhand von Beispielen unterschiedliche Formen und Funktionen des Vergessens  in ihren sozio-kulturellen  Kontexten vorstellen. Dabei soll auch die Frage gestellt werden, ob das Internet Zeitalter eine neue Mediensituation hervorgebracht hat, die die Ökologie des Erinnerns und Vergessens radikal verändert und auf eine neue Grundlage gestellt hat.

Veranstaltungsort: IG 411
iCalendar
Termin exportieren